Verspielte Sommerliebe (sehr frei nach Shakespeares "Verlorene Liebesmüh")

(Uraufführung 2011)

Schloss Bothmer an der Ostsee in Vorpommern im Sommer 1939:
Der deutsche Prinz Ferdinand von Navarra und seine Freunde Dumain, Longaville und Berowne wollen sich für drei Jahre zurückziehen um für das Abitur zu lernen. Sie schwören einen Eid, ab sofort asketisch zu leben und auch keine Mädchen mehr zu treffen. Gestört werden sie dabei von einem Ferienlager im Schlosspark und seinem Treiben und vor allem von einer polnischen Prinzesssin und ihren Hofdamen Katharina, Maria und Rosaline…
Schon zu Beginn wird also klar, dass die vier Freunde mit ihrem Ansinnen scheitern werden.
Nach vielen romantischen und, wie bei Shakespeare üblich, aberkomischen Irrungen und Wirrungen scheint alles seinen normalen Lauf zu nehmen, bis der Ausbruch des 2. Weltkrieges den verliebten Paaren eine gemeinsame Zukunft verbaut.

"Dieses Stück sollten möglichst viele Schulen spielen." (Reaktion einer Besucherin)


Gesamtdauer ca. 2 Stunden

Libretto-Ausschnitt hier...

Jaquenetta und Krauskopf

Die Songs

1. AKT

2. AKT

  1. Ouvertüre
  2. Prolog
  3. Wir ziehen uns zurück
  4. Das Mädchen Jaquenetta
  5. Schweben 1
  6. Boyettes Bericht
  7. Unterhaltung mit Boyette
  8. Eingesperrt im goldenen Käfig
  9. Umhergleiten 1
  10. Umhergleiten 2
  11. Erzählerin 1
  12. Im Garten
  13. Erzählerin 2
  14. Ein Hoch auf die Liebe
  1. Entr`acte
  2. Bibliotheksszene
  3. Als ob man fliegt
  4. Erzählerin 3
  5. Erzählerin 4
  6. "Liebestango"
  7. "Liebestango" 2
  8. Es bist du
  9. Denn du siehst mit dem Herz
  10. Als ob's der letzte Tag wär
  11. Schweben-Reprise
  12. Morgen ist dann der Sommer vorbei
  13. Tanz – Abschluss des Festes
  14. Erzählerin 5
  15. Folgt ein neuer Frühling?

Songauswahl

Bitte installieren Sie Flash.